Flank Steak mit zweierlei Kartoffeln, Rouille und einem Lavendelsalz

Jetzt kom­men wir end­lich zum ers­ten unse­rer drei Gän­ge unse­res spät­som­mer­li­chen Foo­di­stas Menüs.

Wir star­ten mit einem Flank Steak mit zwei­er­lei Kar­tof­feln, Rouil­le und einem Laven­dels­alz, dazu rei­chen wir einen alko­hol­frei­en Wil­liams Ton­ic.

Ein ziem­li­cher Knal­ler­gang wie ich fin­de, denn so ein Flank­steak ist wirk­lich etwas ganz beson­de­res.