Alles was der Garten hergibt

Alles was der Garten hergibt, ein wie wir finden wichtiges Thema, was uns sehr am Herzen liegt. Hiermit meinen wir natürlich nicht nur die Dinge die man sich selber im Garten anbaut, nein, es geht auch um saisonale Lebensmittel, die aus der Region kommen. Wie ihr ja schon wisst, bemühen wir uns sehr, meist saisonale Produkte zu verwenden. In den nächsten Tagen erwarten euch daher feine Rezepte rund um saisonales Obst und Gemüse aus der Region.

Buch Rezension – Krautkopf, Susann Probst und Yannic Schon

Großstadtküche und Gerichte direkt aus dem Garten umschreibt die vegetarisch und ausgewogene Küche von Susann Probst & Yannic Schon alias Krautkopf am zutreffendsten. Viele werden die Beiden durch ihren Foodblog Krautkopf bereits kennen und lieben gelernt haben. Wir stellen euch heute ihr erstes Werk vor und haben dazu noch ein feines Ofengemüse mit einem köstlichen Kartoffel-Apfelpüree gekocht!

Einmachen mit den Foodistas

Kennt ihr das auch, Oma steht in der Küche und putzt Bohnen, Gurken, Mirabellen, Kirschen oder ähnliches, um es dann einzumachen? Also bei uns war das in der Kindheit so. Früher war es Gang und Gebe im eigenen Garten Gemüse und Obst zum Einmachen anzubauen. Alles was geerntet wurde und zu viel war um es frisch zu verzehren, wurde eingemacht und somit für lange Zeit haltbar gemacht. Wir wollen diese Tradition fortführen.

Kichererbsen Curry mit grünem Spargel

„Wozu sind denn schließlich Freunde da!“ ein schöner Ausspruch oder? Wenn auch ein wenig gefühlvoll aber umso passender, diese Songzeile aus einem Pur-Klassiker, der uns allen wohl ab und zu mal über den Weg läuft.
Bei uns ist dieser Ausspruch heute Programm, denn wir freuen uns riesig der lieben Steffi von schmecktwohl. in Form eines Gastbeitrages unter die Arme greifen zu dürfen.