[Gastbeitrag] Goats today – Bregenzerwald Käserahmsuppe im Brottöpfle

Heute nimmt der nächste Gast an unserer Foodistas Geburtstagstafel Platz. Eine ganz besonders liebe Bloggerkollegin, die es uns allen Vieren mit ihrer äußerst sympathischen Art einfach angetan an. Mitgebracht hat die liebe Gitte von goats.today. eine ganz tolle regionale Köstlichkeit. Hier erfahrt ihr mehr über sie und ihr Geburtstagsgeschenk, die Bregenzerwälder Käserahmsuppe im Brottöpfle!

[Gastbeitrag] schmecktwohl – Rote-Bete-Crostini mit Ziegenfrischkäse und Thymian

Ehre wem Ehre gebührt! Diese Redensart passt wie die Faust aufs Auge wenn ich an Steffi denke! Durch sie und ihren unermüdlichen Zuspruch sind wir erst so mutig gewesen und haben unseren kleinen feinen, aber privaten Foodblog online gestellt.
Umso mehr freuen wir und dass Steffi mit ihrem Blog schmecktwohl unsere Gastbloggerreihe beginnt und das mit einem ganz feinen Rezept, welches nicht besser zu uns passen könnte.

Steckrübensuppe mit Forelle

Winterzeit ist für mich auch immer Suppenzeit. Im Sommer esse ich nicht so gerne Suppen, dafür im Winter umso lieber. Egal ob eine klare Hühnersuppe, eine kräftige Rindersuppe oder eine köstliche Gemüsesuppe. Als es dann um unser Weihnachtsmenü ging, stand für mich direkt fest, dass es als Vorspeise eine Suppe geben muss. Und diese ist natürlich hervorragend vorzubereiten.

Maronen-Spekulatius-Aufstrich

Von drauß‘ vom Walde komme ich her; Ich muss euch sagen, es weihnachtet sehr. Passend zu diesem Weihnachtsgedicht gibt es von mir einen köstlichen Maronen-Spekulatius-Aufstrich und weihnachtliche Kindheitserinnerungen. Also alle süßen Schleckermäuler und diejenigen die schon keine Plätzchen mehr sehen können, bitte hier entlang. Aber Vorsicht nur die lieben Kinder bekommen etwas!

Buch Rezension – Frühstück & Brunch – Finkbeiner/Siewert

So ein Frühstück ist mehr als nur eine Mahlzeit! Egal ob ihr ein Frühstücks-Rezept für Marmelade, Müsli oder eine leckere Eierspeise sucht, in diesem Buch findet ihr jede Menge feine Frühstücks-Rezepte und könnt euch zusätzlich herrlich inspirieren lassen. Dazu habe ich noch ein feines Rezept für euch ausprobiert und wunderbar herbstlich interpretiert!

Buch Rezension – Mein Küchentagebuch, Rachel Khoo

Aus einem Küchentagebuch welches Rachel Khoo auf ihren Entdeckungsreisen nicht aus der Hand gelegt hat, ist dieses wunderbare Buch entstanden. Wer Lust auf aufregende und vielfältige Rezepte aus der ganzen Welt hat, sollte sich dieses Buch nicht entgehen lassen. Außerdem haben ich einen fabelhaften und dazu noch ganz besonderen Eintopf für euch.