Maracuja-Eierlikör Cocktail

Was macht einen guten Aperitif aus? Eigentlich sagt man ja, er sollte bitter sein, weil das den Appetit anregt. Das macht sicher auch Sinn, aber in erster Linie muss so ein Aperitif für mich super lecker sein. Und was passt zu Ostern besser als ein feines Kaltgetränk mit Eierlikör!? Uns war direkt klar, dass wir nach altbewährter Tradition zu Ostern wieder einen Eierlikör machen möchten. Gesagt, getan!

Buchrezension- Wohlfühlküche mit heimischem Superfood, Stefanie Hiekmann

Was gibt es schöneres als am Wochenende bei schönem Wetter gemütlich über den Wochenmarkt zu schlendern und feines Obst oder Gemüse zu kaufen? Dieser Meinung sind nicht nur wir Vier, sondern auch die Autorin des Buches welches ich euch heute vorstellen möchte. Aber nicht nur dieses tolle Buch erwartet euch heute, natürlich habe ich auch ein feines Rezept für euch.

Foodistas on Tour- Restaurant NENI Berlin

Wart ihr schon Mal im Jungle? Oder vielleicht im Urban Jungle? Wir können jetzt sagen, ja waren wir. Und nein, wir mussten dafür nicht weit reisen. Unsere Reise ging mal wieder nach Berlin. Und lecker geschlemmt haben wir hier natürlich auch. Im Restaurant NENI. Hier gibt es nicht nur köstliche Speisen und leckere Getränke, sondern auch einen unschlagbaren Ausblick. Mehr dazu erfahrt ihr hier!

Müller’s Mühle Kochkünstler 2016

Von den Müllers Mühle Kochkünstlern haben wir euch ja bereits berichtet. Nach vielen Wettbewerbsrunden, in verschiedenen Städten wie z.B. Mannheim, Berlin und Reutlingen standen Ende September dann endlich die sechs Finalisten fest. Und diese wurden zum großen Finale am 15. Oktober nach Berlin in den Cooking Club im Olympiastadion eingeladen. Hier kamen wir dann auch ins Spiel, wir machten uns alle vier, aus Mainz, Düsseldorf und Osnabrück auf den Weg nach Berlin. Wir hatten nämlich die Ehre, bei diesem tollen Wettbewerb in der Jury zu sitzen. Und was wir hier alles erlebt haben und welche Gerichte die Finalisten gekocht haben, wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten.

No Bake Ziegencheesecake mit Erdnussboden

Ich liebe Cheesecake. Aber das war nicht immer so. Wenn ich an meine Kindheit zurück denke, habe ich Käsekuchen immer verschmäht. Und ich weiß gar nicht warum. Wahrscheinlich habe ich einmal einen gegessen, der mir nicht besonders geschmeckt hat und dann habe ich einfach keinen mehr gegessen. Aber mit dem Alter kam dann die Vernunft. Deshalb habe ich heute eine köstliche herzhafte Variante für euch.